Projekt M Subkultur

  Projekt M   PROJEKT Project M-Textlogo-Produktschriftart

Um

Projekt M ist ein Mod für das Kampfspiel Super Smash Bros. Schlägerei entwickelt, um die Spielphysik des vorherigen Eintrags in der zu emulieren Super Smash Bros. Franchise, Super Smash Bros. Nahkampf , einschließlich der fortgeschrittenen Techniken, die mit dem Titel verbunden sind.

Spielweise

Projekt M modifiziert die Spiel-Engine von Super Smash Bros. Schlägerei um die Physik von zu emulieren Super Smash Bros. Nahkampf , zusammen mit der Einbeziehung der gleichen fortgeschrittenen Techniken, die mit dem letzteren Titel verbunden sind, einschließlich Wavedashing und L-Cancelling, während auch fortgeschrittene Techniken von integriert werden Schlägerei wie DACUS (Dash Attack Canceled Up Smash) und schnapp dir Release-Tech für bestimmte Charaktere. Zusammen mit der Wiedereingliederung von Techniken aus der vorherigen Rate, Projekt M enthält exklusive Mechanik und Design für den Mod selbst, einschließlich der Freischaltung aller Charaktere sowie des Hinzufügens der Charaktere von Mewtu und Roy über die 'Klon-Engine', die die Einbeziehung neuer Charaktere in Modifikationen ermöglicht Schlägerei , und exklusive Technologien für das Spiel, wie z. B. „Grab Armor“, ein Begriff für unendliche Rüstungen, die an Greifern angebracht sind und einen Angriff priorisieren.

Geschichte

Ursprünglich als Hobbyprojekt zum Nachbauen gestartet Nahkampf Iteration des Charakters Falco, die erste Demo von Projekt M veröffentlicht für die Öffentlichkeit wurde am 8. Februar 2011 veröffentlicht und umfasste 14 Zeichen. [1] Mehrere Demos wurden im Laufe von zwei Jahren veröffentlicht, bis Version 3.0 am 9. Dezember 2013 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, die die erste Version war, die alle Charaktere enthielt Schlägerei , zusammen mit der Hinzufügung von Mewtu und Roy aus Nahkampf . 3.0 sah auch die Veröffentlichung des Turbo-Modus vor, einem Modus, der es den Spielern ermöglichte, umfangreiche Combos gegen ihre Gegner auszuführen, inspiriert von der Nahkampf Combo-Video „Melee Impossible“ (Gameplay unten gezeigt). Version 3.5 wurde fast ein Jahr später, am 24. November 2014, veröffentlicht und fügte neue Kostüme, Bühnen und eine Überarbeitung der Benutzeroberfläche hinzu.


Einstellung der Entwicklung

Am 1. Dezember 2015 gab das Project M-Entwicklungsteam über seine Website bekannt, dass Version 3.6 die endgültige Veröffentlichung von sein wird Projekt M und die Entwicklung würde mit sofortiger Wirkung eingestellt. Trotz kursierender Gerüchte, dass eine Unterlassungsverfügung angeordnet wurde Nintendo , wurde von einem ehemaligen Entwickler der Mod bestätigt, dass es eine Teamentscheidung war, die Entwicklung einzustellen, um rechtliche Probleme zu vermeiden. [zwei] Offizielle Downloads von der Website wurden entfernt, obwohl Mirrors online existieren.

Rezeption

Projekt M wurde von Gelegenheits- und Wettkampfspielern gleichermaßen gelobt. PMDT behauptet durch Twitter dass Version 3.0 923.458 Mal heruntergeladen wurde. [3] Projekt M wurde von hoher Bekanntheit bedeckt Spielen wie Wired, Destructoid und GamesRadar, die alle das Polieren der Gameplay-Elemente durch den Mod loben und einer der qualitativ hochwertigsten Mods für sind Super Smash Bros. Schlägerei dort draußen. [4] [5] [6] Bevor die Entwicklung des Mods eingestellt wurde, würde die Erwähnung des Mods auf Nintendos inzwischen nicht mehr existierender Social-Media-Plattform Miiverse zu einem Verbot von „kriminellen Inhalten“ führen. [7]

Online-Präsenz

Mit den oben genannten Downloads der Version 3.0, Projekt M bleibt der beliebteste Mod für Super Smash Bros. Schlägerei . Projekt M behält eine dedizierte Wettbewerbs-Community, genug, dass die Community trotz der Einstellung der Entwicklung ein dediziertes Unterforum auf der hat Super Smash Bros eigenes Forum Smashboards . [8] Die Wettbewerbsgemeinschaft ist bis heute stark geblieben, wobei das größte Event 427 Teilnehmer beherbergte und damit die größte Anzahl des Hauptspiels in den Schatten stellt Schlägereien größte Vorführung von 400. [9] [10]

[1] IGN – Wiederaufbau von Super Smash Bros.

[zwei] Kotaku – Die Smash-Community ist gerade Chaos

[3] Twitter – Project M 3.0 Download-Nummern

[4] Verkabelt – DIE BESTEN SUPER SMASH BROS. IST NICHT VON NINTENDO HERGESTELLT

[5] Zerstörungsoid - Smash Bros. Mod Project M 3.0 bekommt einen verdammt guten Trailer

[6] GamesRadar – Lassen Sie sich von diesen ambitionierten Videospiel-Fanprojekten inspirieren

[7] IGN-Foren – Projekt M ist im Miiverse gesperrt

[8] Smashboards – Projekt M Unterforum

[9] Smash.gg – Die noch größere Balc-Teilnehmerzahl

[10] Smashboards – Apex 2012-Ergebnis-Thread